Permalink

Business School Alb-Schwarzwald @ Haas Schleifmaschinen GmbH

Wir hatten vor ein paar Tagen Herrn Berthold Villing von der Business School Alb-Schwarzwald mit einem Kurs zu Besuch. Wir haben uns ganz besonders über sein Feedback gefreut, dass wir natürlich teilen möchten: „Für Techniker und Ingenieure gibt es kaum eine intensivere Art zu lernen, als durch die Besichtigung von Unternehmen. So waren wir heute bei der Firma Haas Schleifmaschinen und begeistert von der Technologie, die wir dort angetroffen haben. Die meisten von uns beschäftigen sich mit der Optimierung von Fertigungsprozessen und so war es besonders interessant zu sehen, was die Schleifsoftware Multigrind® Horizon heute alles leisten kann.  Im Gespräch zwischen Ingenieuren entstanden dann plötzlich wieder Möglichkeiten und Ideen an die vorher niemand gedacht hat. Mein Fazit: Ein spannendes Unternehmen mit noch spannenderen Technologien.“ 

Permalink

Erfolgreich auf der Insel

Welche Auswirkungen wird der Brexit für den deutschen Maschinenbau haben? Wird das Vereinigte Königreich wieder zu einer abgeschotteten Inselgruppe im Norden Europas?

Es ist viel Hysterie im Spiel und genau deshalb sind wir von HAAS stolz auf das starke Statement unseres Partners KINGSBURY in Britain‘s most trusted national newspaper: Der ehrwürdigen TIMES

Unter dem Motto „a part problem requires a total solution“ versammelt KINGSBURY die Engineering Exzellenz.

Seit über 60 Jahren betreut KINGSBURY den Hightech Fertigungssektor des Vereinigten Königreichs mit hochwertigen deutschen Werkzeugmaschinen. Wir von HAAS sind seit Jahren Teil dieser erfolgreichen Verbindung.

Die bessere Lösung, maximale Flexibilität und extreme Langlebigkeit sind die überragenden Wettbewerbsvorteile der HAAS Schleiftechnologie und die damit verbundene hohe Investitionssicherheit wird durch den Brexit nicht ausgehebelt.

Damit rechnen unsere Kunden in UK, unser Partner KINGSBURY und wir von HAAS.

Mehr zu KINGSBURY: www.kingsburyuk.com
Mehr zu HAAS: www.multigrind.com

Grinding with attitude!

Dirk Wember und Thomas Bader

Permalink

Megamaschine ITER: ein Ingenieurstraum?!


Megamaschine ITER. Megabaustelle in Cadarache

200 Millionen Grad Celsius, 20 Milliarden Euro

15 Millionen Grad Celsius beträgt die Temperatur im Inneren der Sonne. Das ist heiß. Aber ein Klacks, verglichen mit den 200 Millionen Grad Celsius, die das Plasma haben wird, das irgendwann einmal im Fusionsreaktor ITER zur Energiegewinnung entstehen soll. Marlene Weiss hat in der Süddeutschen Zeitung vom 13./14.1.2018 eine sehr lesenswerte Reportage über diese gewaltige Energiegewinnungsanlage geschrieben, die da im südfranzösischen Cadarache, 60 Kilometer nordöstlich von Marseille, für geplante 20 Milliarden Euro entsteht.

Informationen über ITER

„Der Weg zur Sonne“: Reportage in der SZ
Homepage des Iter-Projekts
ITER auf Wikipedia


Spektakulärer Flug durch den ITER-Fusionsreaktor

Ob ITER ein Ingenieurstraum wird oder eher ein Alptraum, muss sich zeigen. Als Ingenieure und leidenschaftliche Maschinenbauer drücken wir bei Haas die Daumen und sind gespannt!

Permalink

Retrofit bei Haas – in der Fachpresse

Raten Sie mal, wie viel Elektroschott weltweit pro Jahr produziert wird? Knapp 45 Millionen! Unglaublich, oder? Das entspricht, so konnte man in der Süddeutschen lesen, dem Gewicht von 4500 Eiffeltürmen. Nachhaltigkeit geht anders.

Eine Multigrind® HT, von 1998 bis 2010 gebaut, wird einem Retrofit unterzogen

Eine Multigrind® HT, von 1998 bis 2010 gebaut, wird einem Retrofit unterzogen

Retrofit ist dagegen nachhaltig! Wir haben hier im Schleifblog neulich darüber berichtet. Und auch die Fachpresse hat sich für das Retrofit-Angebot von Haas für unsere Multigrind® Schleifmaschinen interessiert und darüber berichtet, unter anderem in diesen Medien:

fertigung
Forum der Schneidwerkzeuge und Schleiftechnik
SCHLEIFEN + POLIEREN
WERKSTATT + BETRIEB WB

Wenn Sie mehr zum Thema Retrofit bei Haas wissen möchten, freut sich Steffen Schmidt über eine E-Mail von Ihnen.

Permalink

Fliegende Schleifmaschinen auf der GrindTec 2018?

Liebe Schleifblog-Leserinnen und -Leser,

wir wünschen Ihnen ein gutes, neues Jahr! Wir hoffen, Sie haben sich gut erholt und es mit frischen Kräften angefangen. Bei Haas läuft alles schon wieder auf vollen Touren!

GrindTec 2018

Als Schleifmaschinenbauer fiebern wir schon jetzt dem Höhepunkt des Jahres entgegen: In rund zwei Monaten findet die GrindTec 2018 vom 14. bis 17. März statt. Es ist die wichtigste Messe weltweit für die Schleiftechnik. Und wie man es von einer Leitmesse erwarten kann, werden dort jede Menge Innovationen rund um die Schleiftechnik gezeigt werden – auch am Haas-Messestand in Halle 7, Stand 7001. Ob wir in Augsburg erstmals fliegende Schleifmaschinen sehen werden? Wir glauben eher nicht.

Fliegende Autos

Dagegen glauben bereits heute eine Menge Leute daran, dass wir in Zukunft mit unseren Autos fliegen werden. Wie sonst wäre es zu erklären, dass die chinesische Volvo-Mutter Zhejiang Geely vor ein paar Monaten das Bostoner Start-up Terrafugia gekauft hat? Dort arbeiten die Menschen am Flugauto für alle. 2019 sollen die ersten fliegenden Fahrzeuge ausgeliefert werden. Noch hört sich das eher wie das Drehbuch eines neuen Hollywood-Films an, aber wer weiß?! Wir sind gespannt.

Touristen im All

Ebenso gespannt sind wir auch, ob in diesem Jahr der erste Weltraumtourist in den Orbit starten wird. Tesla-Gründer Elon Musk hat das nämlich angekündigt – Ende dieses Jahres zwei Weltraumtouristen in die Mondumlaufbahn zu bringen. Ein ambitioniertes Vorhaben. Aber Musk ist ja bekannt für seine Visionen und seinen grenzenlosen Ehrgeiz, und hat der Mann mit seinem E-Auto Tesla nicht die gesamte Automobilbranche weltweit aufgescheucht? 50 Milliarden Euro möchte allein VW in den nächsten 12 Jahren in die Elektromobilität investieren, wie man in der Süddeutschen Zeitung lesen konnte.

Haas-Messestand auf der GrindTec 2016

Schleifmaschinen vom Typ Multigrind® CU auf dem Haas-Messestand auf der GrindTec 2016

Haas-Schleiftechnologie 2018

Was Sie von Haas in diesem Jahr an Innovationen rund um die Schleiftechnologie (Multigrind® Schleifmaschinen und Multigrind® Horizon Schleifsoftware) erwarten können, darüber werden wir Sie in den nächsten Wochen informieren, unter anderem hier im Schleifblog und natürlich auf der GrindTec 2018. Schauen Sie einfach immer mal wieder rein!

Wir wünschen Ihnen einen guten Start und: Schleifen Sie gut!

Dirk Wember & Thomas Bader

P.S. Sie können den Schleifblog auch abonnieren. Melden Sie einfach auf der Schleifblog-Startseite rechts oben an.

Permalink

Wir sagen Danke! We say Thank you!

So wünscht man sich's an Weihnachten: Winterwunderland vor dem Haas-Democenter in Trossingen.

So wünscht man sich’s an Weihnachten: Winterwunderland vor dem Haas-Democenter in Trossingen.

Wir sagen

Danke für Ihr Vertrauen in unser Team, unsere Arbeit und unsere Multigrind® Schleifmaschinen, für die produktive, gute Zusammenarbeit und für die vielen Gespräche und Begegnungen auf Messen, bei Ihnen oder bei uns hier in Trossingen.

Wir wünschen

Ihnen, Ihren Partnern und Ihren Familien erholsame Feiertage und für das Jahr 2018 alles Gute!

Dirk Wember und Thomas Bader

P.S. Anstelle von Geschenken unterstützen wir die Nachsorgeklinik für chronisch kranke Kinder und ihre Familien in Tannheim. Ausführliche Information finden Sie hier.

We say

Thank you for your trust in our team, our work and our Multigrind® grinding machines, and thank you for the productive, good cooperation and for the many conversations and meetings at trade fairs, at your company or at ours here in Trossingen.

We wish

you, your partners and your families a restful holiday and all the best for the year 2018!

Dirk Wember and Thomas Bader

P. S. Instead of gifts, we support the aftercare clinic for chronically ill children and their families in Tannheim, Black Forest. Detailed information can be found here.